Do-It-Yourself-King: Heimkino im Gartenhaus

Dieser Gartenbauer hat's einfach drauf!

Do-It-Yourself-King: Heimkino im Gartenhaus

Kinofans kennen das Problem: Ins Kino zu gehen ist eine feine Sache. Allerdings gehen auch andauernd Menschen ins Kino, die Mann wirklich gerne gepflegt in ihren Nachos mit Käsesose ertränken oder ihr Handy in den Hals rammen möchte, damit sie einfach mal die Klappe halten. Glücklich ist der, der sein eigenes Kino im Garten hat.

Ashley Yates aus dem britischen Bedfordshire ist so ein glücklicher Mensch. Der selbstständige Gartenbauer und Verkäufer von liebevoll designten Heimkinos hat sich nicht einfach einen Kellerraum umgebaut. Nein, damit die komplette Kinoerfahrung samt “Haus verlassen” und “anderes Gebäude betreten” stimmt, hat er ein handelsübliches Gartenhaus innerhalb von zwei Monaten in sein privates Kino umgebaut.

Das filmreife Ergebnis auf Seite 2!

Das könnte Dich auch interessieren

Jan

Autor dieses Artikels

Jan - "Float like a butterfly, sting like a bee." - Muhammad Ali