Es sieht aus, als würde sie Geld für eine Vergrößerung ihrer Oberweite sammeln

Doch es stellt sich heraus, dass sie auf etwas Anderes aufmerksam machen möchte.

Auf diesem Bild ist das Model Juliane Snekkestad zu sehen, das in einem Bikini auf einer Londoner Straße steht und ein Schild hält: "Brauche Geld für eine Brustvergrößerung". 

Was zunächst verrückt klingt, ist in Wirklichkeit ein Sozialexperiment von YouTubern, die auf ihrem Kanal "Dengis" regelmäßig Streiche spielen und die Videos hochladen. Auch dieses Video ist als witziger Streich angedacht gewesen.

Was es damit auf sich hat, erfahrt ihr hier!