Neue Studie verrät, dass viele Männer sich im Intimbereich nicht richtig saubermachen

So könnt ihr schlimme Krankheiten vorbeugen

Neue Studie verrät, dass viele Männer sich im Intimbereich nicht richtig saubermachen

Dass Hygiene sehr, sehr wichtig ist, wissen wir alle. Doch leider waschen sich viele Männer immer noch nicht regelmäßig oder nur oberflächlich im Intimbereich. Jeder zweite deutsche Mann duscht nicht täglich und nicht alle wechseln die Unterwäsche täglich. Das kann viele Krankheiten hervorrufen! "Es können nicht nur Gerüche entstehen, sondern sich auch Infektionen bilden und nicht zuletzt ein Karzinom", sagt hierzu der Oberarzt an der Klinik für Urologie und Kinderurologie an der Uniklinik Münster Armin Secker. 

Doch was genau ist ein Karzinom und warum ist das so gefährlich? Alle Infos dazu gibt es auf den nächsten Seiten!