Hochzeitsfotograf wird verklagt, weil er unsittliche Aufnahmen der Brautjungfern gemacht hat

Schöne Hochzeitsfotos sehen anders aus...

Hochzeitsfotograf wird verklagt, weil er unsittliche Aufnahmen der Brautjungfern gemacht hat

Die Empörung ist groß und auch die Enttäuschung. Diesen Tag nochmal erleben: unmöglich! 

Nun ziehen die Unwins vor Gericht, vor allem, weil bestimmte Körperteile der Brautjungfern immer wieder abgebildet worden waren. Die Daily Mail zitiert den verärgerten Bräutigam wie folgt: "Ich weiß, Fotografie wird von verschiedenen Menschen unterschiedlich interpretiert, aber wenn er mehrmals den Hintern von jemandem ablichtet, ist das kein Zufall mehr." 

Außerdem habe der Fotograf trotz Vereinbarung, die Fotos nicht bearbeitet oder ein Hochzeitsalbum erstellt. Sie wurden lediglich auf einer CD-Rom geliefert. 

Und konnte sich das Brautpaar bei Gericht durchsetzten ?