Gute Nachricht für Fans von „Jay und Silent Bob“

Sie sind bald zurück auf der Leinwand

Häufig waren sie in Cameo-Auftritten zu sehen und mit dem Film „Jay und Silent Bob schlagen zurück“ standen endlich nur sie im Fokus: Die Titelgebenden Anti-Helden aus New Jersey, die als mehr oder weniger begabte Drogendealer ihr Geld verdienen. Damals schrieb Der Spiegel zu dem Film: „[E]ine pubertäre Abschiedsparty voll mit geschmacklosen Scherzen, spärlich bekleideten Mädchen, Drogen, Popkultur-Referenzen und absurden Gastauftritten alter Weggefährten und Jugendidole.“ – kein Wunder also, dass wir unbedingt mehr von dem Duo sehen wollen! Und Kevin Smith, Regisseur und zugleich Darsteller von „Silent Bob“, verkündete auf Twitter nun die frohe Nachricht …

Was er genau schrieb, seht ihr auf den nächsten Seiten.