9 + 1 Tipps zur Kateraustreibung

Gestern ordentlich gesoffen? Hier wird dir geholfen

9 + 1 Tipps zur Kateraustreibung

Gestern ordentlich gesoffen, am besten einmal durch die Schnapskarte? Heute den schlimmsten Kater seit Menschengedenken? Passiert den Besten und wird mit Annäherung an die 30 Jahre von Mal zu Mal schlimmer. Glücklich ist wer ausschlafen kann. Doch wer das heute wiederholen will, den grüßt morgen mit gnadenloser Härte der Montag und somit der erste Tag einer harten Arbeitswoche.

Was also tun? Leider haben auch wir keine Patentlösung zu Hand, denn auch wenn Ärzte bekanntlich tief ins Glas gucken – nur Journalisten und Piloten saufen noch härter – beschäftigt sich Forschung enttäuschend wenig mit dem Tag nach dem Rausch. Wen wundert’s, die Herren Mediziner haben es eben zu einfach: Eine Ringer und eine Vitamin-Infusion anschließen, kurzer Griff in den Stationsschrank und weiter geht’s.

Deshalb bieten wir euch Dinge, die auch ihr zu Hause habt – oder euch besorgen könnt!

Los geht's auf Seite 2!

Das könnte Dich auch interessieren

Jan

Autor dieses Artikels

Jan - "Float like a butterfly, sting like a bee." - Muhammad Ali