Er lag schon im Sterben - dann erfüllen ihm 200 Biker seinen letzten Wunsch

Seine große Leidenschaft begleitete ihn bis in den Tod

Jon Stanley ist gerade einmal 61 Jahre alt, als man ihm im Jahr 2017 mehrere Lungen- und Hirntumore diagnostiziert, die im fortschreitenden Krankheitsverlauf jegliche Aussicht auf eine Heilung im Keim ersticken. Der Brite ist fortan ans Bett gefesselt, das bald darauf zu seinem Sterbebett werden soll.

Bevor er Abschied nehmen kann, hat der leidenschaftliche Biker allerdings noch einen letzten Wunsch: Welcher das ist und wie ein Korso aus 200 Motorradfahrern ihm diesen auf die bewegendste Art erfüllen konnte, siehst du auf den nächsten Seiten ...