Gaffer öffnen Rettungswagen, um Verletzte besser sehen zu können

Dreiste Schaulustige auf der A8

Gaffer öffnen Rettungswagen, um Verletzte besser sehen zu können

Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei knallte ein LKW aus bisher ungeklärten Gründen an einem Stauende auf einen weiteren Lastwagen, der daraufhin umstürzte. Der 59-Jährige Fahrer des auffahrenden Wagens stirbt noch an der Unfallstelle. Der andere Fahrer konnte sich aus dem Wrack befreien. Die Polizei berichtet von Gaffern, die sogar so weit gingen, die Tür des Rettungswagens zu öffnen, um die Verletzen besser sehen zu können. Möglicherweise sollen sie sogar Fotos gemacht haben. Da die Rettungskräfte alle Hände voll zu tun hatten, konnten sie die Schaulustigen nicht davon abhalten. 

Wie die sich Polizei und das Deutsche Rote Kreuz dazu äußern, siehst du auf der nächsten Seite