Nach Spinnenbiss wurde sie von einer Veganerin zur Fleischesserin

Ein radikaler Wandel

Nach Spinnenbiss wurde sie von einer Veganerin zur Fleischesserin

Wir alle kennen sie: Nervige Veganer, die bei jeder Gelegenheit davon erzählen müssen, wie viel gesünder und ethischer sie doch leben. Das kann einem nicht nur den Grill-Abend versauen, sondern schürt auch eine Menge Vorurteile gegen Veganer, die einen in Ruhe lassen mit ihren Essgewohnheiten.

Eine Veganerin aus dem US-Bundesstaat Kalifornien hat nun einen entgegengesetzten Wandel durchgemacht – und zwar wegen dem Biss einer Spinne. 

Was genau geschehen war, lest ihr auf den nächsten Seiten.