Sie trieben es im fahrenden Auto - im Autopilot-Modus

Wie kommt man auf solche Ideen?

Sie trieben es im fahrenden Auto - im Autopilot-Modus

Die neue Autopilot-Funktion bietet uns viele Möglichkeiten, das Autofahren interessanter und angenehmer zu gestalten. Auch Taylor Jackson und ihr Freund wollten diese Funktion beim selbstfahrenden Tesla X testen und kamen dabei auf eine eigenartige Idee, die das ganze Netz zum Staunen und Lachen brachte. Sie wollten unbedingt im fahrenden Auto miteinander intim werden - mitten auf der Autobahn in Kalifornien. 

Was genau passiert ist, könnt ihr auf den nächsten Seiten lesen!

Wie die Metro berichtet, hatten die beiden bereits öfter mal Witze darüber gemacht, es in einem fahrenden Auto zu tun, um daraus ein Schmuddelfilm zu drehen und es online zu stellen. Für die junge Frau wäre das auch nicht der erste Film solcher Art gewesen. 

Sie schauten also zunächst einmal im Netz nach, ob schon jemand vor ihnen, auf diese Idee kam. Doch scheinbar waren sie wirklich die ersten. 

Also trieben sie es mitten auf der kalifornischen Autobahn. Doch es gab ein Problem...

Sie trieben es im fahrenden Auto - im Autopilot-Modus

Ihr Handeln war nämlich gesetzlich gesehen verboten! Denn trotz Autopilot muss der Fahrer seine Hände am Lenkrad und den Blick auf die Straße haben. 

Dennoch waren die beiden mit ihrer Aktion sehr erfolgreich, denn mehr als zwei Millionen User haben sich bereits das Video angesehen. Dennoch bleibt Geschlechtsverkehr in einem fahrenden Auto ein Traum, den man besser nicht in Erfüllung gehen lassen sollte.