Genialer Trick: So wird das Smartphone schneller!

Es funktioniert wirklich!

Ladezeiten sind einfach zu lang

Wer kennt es nicht? Man hat gerade die perfekte Pose für das Selfie gefunden, aber das Smartphone braucht einfach zu lange, um die Kamera zu öffnen... Alle Nutzer von Android haben jetzt Glück, denn es gibt einen einfachen Trick, mit dem ihr sämtliche Ladezeiten eures lahmenden Handys verkürzen könnt.

Allerdings gibt es natürlich auch gewisse Einschränkungen, die ihr in Kauf nehmen müsst. Zuerst braucht ihr mindestens die Android-Version Lollipop 5.0 oder neuer. Zweitens müsst ihr auch ein gewisses Risiko eingehen, denn das Herumspielen an den Kerneinstellungen kann euer Smartphone beschädigen.

Genialer Trick: So wird das Smartphone schneller!

Auf Entwicklereinstellungen zugreifen

Der ersehnte Leistungsschub wird durch das Verändern der Animationsmaßstäbe erreicht. Allerdings ist diese Funktion werksseitig vor dem Zugriff der User verborgen. Um dies zu ändern, müsst ihr die sogenannten Entwickleroptionen freischalten. Geht dafür in "Einstellungen" und scrollt herunter, bis ihr zum Menüpunkt "Über das Telefon" kommt. Bei einigen Smartphones heißt der Punkt auch "Geräteinformationen".

Wählt diesen Menüpunkt an und scrollt wieder herunter, bis ihr den Punkt "Softwareinfo" erreicht. Wenn ihr diesen antippt, findet ihr den Punkt "Build-Nummer". Jetzt könnt ihr mit einem einfachen Trick euer Smartphone entsperren und euren Entwicklerzugang freischalten.

Genialer Trick: So wird das Smartphone schneller!

Sie sind jetzt ein Entwickler!

Im Menü "Softwareinfo" müsst ihr so oft auf "Build-Nummer" tippen (im Normalfall sieben Mal), bis euer Smartphone euch die Meldung "Sie sind jetzt ein Entwickler!" anzeigt.

Wenn ihr nun in den Menüpunkt "Einstellungen" zurückkehrt, findet ihr hier den neuen Menüpunkt "Entwickleroptionen". Aktiviert die Entwickleroptionen und navigiert ungefähr bis zur Mitte des Menüs. 

Dort solltet ihr die Punkte "Animatorzeit" sowie den "Maßstab für Fensteranimation" und "Übergangsanimation" finden. Werksseitig sollten sich diese Werte - je nach Hersteller - ungefähr um den Wert 1.0 bewegen. Setzt diesen Wert so weit herunter, bis ihr zufrieden seid.

Bereits ein Wert um 0,5 sollte eine deutliche Verbesserung in der Startzeit eurer Apps zur Folge haben.

Jetzt müsst ihr nur noch euer Smartphone neu starten, damit die Änderungen auch wirklich greifen.