Neue heiße Polizistin: So verrucht macht sie der heißesten Polizistin Deutschlands Konkurrenz

Das wird ein richtiges Battle

Das ist Influencerin Adrienne Koleszár. Die junge Frau gilt im Netz als „Schönste Polizistin Deutschlands", doch wird sie diesen Titel behalten?

Dass Frauen in Uniform echt heiß sein können, wussten wir ja schon vorher, doch Adrienne spielt mit ihren Bildern auf Instagram und ihren über 500.000 Followern nochmal in einer ganz anderen Liga. Von ihrem Arbeitgeber wurde sie sogar schon vor die Frage gestellt, ob sie ihren Job als Polizistin oder ihre Karriere als Model weiterverfolgen möchte. 

Doch nun könnte das alles ein Ende haben, denn Adrienne hat ziemlich heiße Konkurrenz bekommen und das aus ihrem eigenen Metier. 

Wer ihr den Titel „Schönste Polizistin Deutschlands" nun streitig machen will, erfahrt ihr auf der nächsten Seite!

Und sie ist die Konkurrenz: Nadine Berneis.

Sie ist die amtierende Miss Baden-Württemberg 2019 und das zurecht. Die hübsche Blondine ist nicht nur Model und Lifestyle- und Fitness-Bloggerin, sondern auch Polizistin.

Die aus Dresden stammende Nadine ist schon seit ihrem Abitur bei der Polizei in Stuttgart. Dort gehört die 28-Jährige zum Team der Cyberkriminalität und kümmert sich um Mobbing auf Social Media, Internetbetrüger und alles Kriminelle, was im Darknet vor sich geht.

Um in Form zu bleiben, fährt sie am liebsten Rennrad, geht ins Fitnesstuio und achtet auf ihre Ernährung – nur bei Erdnussbutter kann sie einfach nicht widerstehen.

Wie es für sie nun weitergehen soll, erfahrt ihr, wenn ihr weiterklickt.

Neue heiße Polizistin: So verrucht macht sie der heißesten Polizistin Deutschlands Konkurrenz

Nach der erfolgreichen Teilnahme an der Miss-Wahl in Baden-Württemberg geht es für Nadine nun zur Miss Germany-Wahl, wo sie sich große Chancen auf den Titel erhofft. 

Am 23. Februar erfahren wir dann, ob Nadine es geschafft hat, sich gegen die Kandidatinnen aus den anderen Bundesländern durchzusetzen. Doch diesem Lächeln und diesen Traumkurven rechnen wir auf jeden Fall einen Platz auf dem Treppchen aus.

Auch Nadine ist zuversichtlich, möchte das Modeln aber unabhängig vom Ergebnis der Wahl weiterhin nebenberuflich machen, später studieren und Kommissarin werden.