Urologe erklärt: Was passiert, wenn man sich mit einem Staubsauger selbst beglückt?

Wir verraten so viel: Es kann schmerzhaft werden!

Mann der lächelt mit Staubsauger in der Hand mit welchem er sich möglicherweise selbst beglückt

Wie groß ist eigentlich die Wahrscheinlichkeit, sich während der Selbstbefriedigung mit einem Staubsauger selbst zu verletzen?

Essentiell wichtige Fragestellung, finden wir auch!

Dr. med. Michael Alschibaja war derselben Meinung und hat genau dieser Frage seine Doktorarbeit gewidmet.

Was er rausgefunden hat, erfahrt ihr im Folgenden!

Mann der lacht mit Staubsauger in der Hand, der vielleicht den Staubsauger nutzt um sich selbst zu beglücken

Das einschlägige Thema der Doktorarbeit:

Verletzungen des männlichen Glieds bei der Selbstbeglückung mit Staubsaugern

Als "Probanden" nutzte der angehende Urologe 16 Männer, die sich mehr oder weniger stark bei dem Versuch, sich mit dem saugenden Haushaltsgerät zu befriedigen, verletzten.

Das verblüffende Ergebnis der Studie verraten wir euch auf der nächsten Seite...

Arbeiterin von Vorwerk die eine neue Version vom Kobold-Staubsauger zusammensetzt welcher in früheren Versionen häufig zu Verletzungen geführt hat wenn sich ein Mann damit selbst beglückt hat

Als Dr. Alschibaja seine Untersuchung auswertete, wurde deutlich, dass ein ganz bestimmter Staubsauger dem Mann gar nicht gut tut, wenn er sich selbst beglücken will: Das Modell "Kobold" der Marke "Vorwerk" war bei jedem der 16 Verletzungen der "Täter". 

Wie kam das wohl zustande? Nun, Schuld war der spezielle Aufbau des Saugers: Der mit 11 cm relativ kurze Ansaugstutzen des Saugers führte dazu, dass die Betroffenen mit ihrem Glied dem rotierenden Ventilator des Geräts in Berührung kamen und sich dadurch mehrere Riss-Quetschwunden zuzogen.

Die gute Nachricht für alle leidenschaftlichen Staubsauger-Selbst-Befriedigenden: Das Modell Kobold von Vorwerk wurde nach Veröffentlichung der Dissertation so umkonstruiert, dass seitdem keine Verletzungen mehr durch den fiesen Kobold entstanden sind. Ihr dürft also fröhlich weitermachen mit eurer Selbstbeglückung!