Riesiger Vorbau: Da kann niemand wegschauen

Ist das noch schön?

Dürfen wir vorstellen? Das ist Allegra Cole. Die 50-jährige US-Amerikanerin ist Mutter von zwei Kindern - und zwei Riesen-Busen. Stolz zeigt sie auf Instagram ihre mit 4600 ml Implantate aufgespritzten Freundinnen. 

Wie sie zu diesem Vorbau gekommen ist, ist einfach unglaublich... 

Aufgewachsen ist sie in einer konservativen Mormonenfamilie und ist als klassische Pianistin ausgebildet. In einem Alter von 33 Jahren legte sie sich dann zum ersten Mal unters Messer und ließ sich ihren Vorbau verbessern. Vorher hatte sie Körbchengröße C - danach gleich Doppel-D!

Doch das reichte ihr noch lange nicht!

Ganze drei Mal legte sie sich unter das OP-Messer, doch noch immer war sie nicht zufrieden und strebte einen größeren Vorbau an. Daher empfahl ihr Arzt etwas, das für sie die perfekte Lösung war: Er setzte ihr Gewebeexpander ein, sodass sie sich ihre Implantate ganz einfach von Zuhause und mit Kochsalzlösung aufspritzen kann. 

Das ganze hatte nur einen Haken...

Begeistert von dieser Möglichkeit spritze sie sich also von nun an selbst ihren Busen auf. Dabei stellte sie fest, dass die linke Seite höher und fester war und je größer ihr Vorbau wurde, desto schiefer wurden die Bälle. 

Mittlerweile hat sie mehr als 60.000€ für ihre zwei Freundinnen ausgegeben, die stolze 9 Kilo wiegen, weshalb sie zusätzlich noch Rückenprobleme bekommen hat! Aufhören will die 50-Jährige aber deswegen noch lange nicht!