Frauen-Saufabend

Witz des Tages

Frauen-Saufabend

Zwei Freundinnen beschließen, mal wieder so richtig einen draufzumachen und einen “Frauen-Saufabend” zu machen.

Auf dem Heimweg am frühen Morgen, sturzbetrunken, haben sie das übliche dringende Bedürfnis. Aber weit und breit ist keine Toilette zu sehen – nur ein einsam gelegener Friedhof.

Da es wirklich dringend ist, erledigen sie ihre dringlichsten Geschäfte auf dem Friedhof. Beide haben allerdings nichts mehr zum Abwischen! Keine Taschentücher – gar nichts.

Die eine beschließt, den Slip zu opfern und wirft ihn dann weg. Die andere zögert. Ihr Slip ist ein neues, teures Designer-Modell, das sie erst kürzlich von ihrem Mann zum Geburtstag bekommen hat. Da sieht sie auf dem Grab nebenan einen Kranz mit einer Schleife.

“Zum Teufel mit der Schleife”, denkt sie, “das ist doch wirklich ein Notfall.” Sie reißt die Schleife ab und wischt sich damit den Intimbereich ab.

Am anderen Tag treffen sich die zwei Männer der Freundinnen. “So gehts nicht weiter!” sagt der eine. “Wir müssen was unternehmen! Gestern kam meine Frau stockbesoffen nach Hause und hatte nicht einmal mehr das Höschen an!”

“Das ist ja noch gar nichts”, meint der andere, “meine hatte zwar das Höschen noch an, aber zwischen den Pobacken war noch ein rotes Band mit der Aufschrift: ‘Wir werden dich nie vergessen! – Kegelclub Krefeld!”