"United Church of Bacon": Gibt es sie wirklich?

Eine Kirche die krossen saftigen Speck anbetet, dass kann doch nur ein Traum sein!

"United Church of Bacon": Gibt es sie wirklich?
Quelle: Photo by freestocks.org on Unsplash

Praise Bacon!

Das ist kein Scherz: Die Jünger der "United Church of Bacon" gibt es wirklich.

Ihr Kredo lautet: "Bacon is our God. Because Bacon is real." Diese Religionsgemeinschaft zählt damit wohl definitiv zu den männlichsten jener Zeit.

Bacon und Religion? 

"United Church of Bacon": Gibt es sie wirklich?
Quelle: Photo by Derek Story on Unsplash

Es klingt erstmal unglaublich! 

Knuspriger Bacon und Religion, Dinge die man zunächst nicht unbedingt in Verbindung miteinander setzt. Ihre tiefe Verbundenheit mit dem "Heilsbringer" zeigen die Mitglieder mit diesem Gebot: 

"So versammelt euch, oh Jünger des hemmungslosen Fleischkonsums, und erstarret in Ehrfrucht vor eurem Heilsbringer: Bacon!" 

Doch was steckt dahinter? 

"United Church of Bacon": Gibt es sie wirklich?
Quelle: Photo by Andrew Ridley on Unsplash

Der Gründer dieser skurrilen Kirche, John Whiteside, hat diese männliche Religionsgemeinschaft 2010 ins Leben gerufen. 

Sie beschäftigt sich, neben der tiefen Verbundenheit zum knusprigen Speck, mit politischen Themen. 

Die Hauptziele der „United Church of Bacon“ sind zum einen der soziale Fortschritt, sowie das Sammeln von Spenden für weitere Wohltätigkeitsorganisationen.

Die 8 Speckgebote folgen auf der nächsten Seite.....

"United Church of Bacon": Gibt es sie wirklich?
Quelle: Photo by Krzysztof Puszczyński on Pexels

Die 8 Speckgebote der "United Church of Bacon": 

- seien Sie skeptisch  

- respektieren Sie Grenzen 

- keine weitere Diskriminierung von Atheisten 

- haben Sie Spaß 

- tun Sie etwas Gutes 

- seien Sie großzügig 

- loben Sie stets den Speck 

- faire Kirchensteuer