7 Dinge, die Frauen an Männern nervig finden

Diese Dinge werden auf jeden Fall jede Frau nerven

Das sind Dinge, die Männer machen, die Frauen nerven

Deine Freundin ist mal wieder ohne Grund genervt und du weißt nicht wieso? Ich verrate dir ein Geheimnis: es gibt immer einen Grund. Und leider ist das in den meisten Fällen tatsächlich der Mann, beziehungsweise das was er gemacht, vergessen oder wie er sich verhalten hat. Das ist aber keine ausweglose Situation, denn meistens sind es nur 7 leicht vermeidbare Dinge, weswegen Frauen ganz besonders genervt sind.

Im Weiteren verraten wir dir, welche das sind.

Unsauberkeit ist eine der Dinge, die Männer an Frauen nerven

1. Nicht existierende Sauberkeit

Das ist wohl der größte Stereotyp, den man auf die Streitursache von Paaren beziehen könnte. Doch an jedem Gerücht ist auch etwas Wahres dran. Stell dir vor, du würdest das erste Mal zu einer Frau nach Hause gehen und überall würden Socken, alte Unterhosen, leere Tassen und dreckige Teller rumliegen. Du wärst von diesem Anblick wahrscheinlich auch nicht sehr angetan. Und die Ausrede "Als Frau müsste sie sich doch mehr um die Sauberkeit kümmern" zieht in dem Fall auch nicht. Schließlich leben wir im 21. Jahrhundert, da sollte es doch drin sein gleichermaßen seine eigenen Sachen wegzuräumen. 

Das Reinstopfen von ungesundem Essen kann Frauen nerven

2. Reinstopfen von ungesundem Essen

Klar, 7 Mahlzeiten am Tag und das Meiste davon Fleisch klingt sehr männlich. Schließlich brauch der Mann Proteine, damit die Muskeln richtig wachsen können. Und am Wochenende ist Schlemmertag und man stopft sich alle paar Stunden mit Smacks, Fruit Loops oder anderen chemischen Cornflakes zu. Klingt doch wie ein genialer Essensplan, oder? Doch genau das nervt Frauen. Hört auf so viel Dreck in euch hineinzustopfen!
Die meisten Hühner werden mit Hormonen, meist Östrogen, einem Frauenhormon gefüttert, damit sie schneller wachsen. Wenn du solches Fleisch kiloweise isst, kann es durchaus vorkommen, dass auch du mögliche Nebenwirkungen bekommst. Ganz zu schweigen von der Umweltbelastung, die der vermehrte Fleischkonsum beeinflusst. So langsam sollten wir alle umdenken und ab und zu auf den Verzehr von Fleisch verzichten.

Die Routine kann Frauen an Männern nerven

3. Bedrückende Routine

Klar, es ist auch mal schön zuhause zu bleiben, Popcorn zu essen und sich einen guten Film ansehen. Aber dass es an einem Abend schön war, heißt nicht, dass es jetzt an jedem Wochenende genauso sein muss.
Genau das Gleiche bezieht sich auf das Geschehen im Bett. Das routinemäßige zwei mal in der Woche miteinander Schlafen ist auch kein Anturner. Wir Frauen mögen es neue Sachen zu erleben und herausgefordert zu werden. Selbst wenn ihr schon lange in einer Beziehung seid, kannst du ab und an deine spontane Seite zum Vorschein bringen und ein spannendes Date organisieren oder auch mal etwas Neues mit deiner Partnerin im Bett ausprobieren. Und ich garantiere dir, du wirst sie damit sehr glücklich machen.

dreckige Socken nerven Frauen

4. Das Sockendilemma

Wenn man alleine wohnt, ist das kein großes Thema... bis die Freundin einzieht. Du kannst dir nicht vorstellen, wie sehr dreckige Socken Frauen nerven, wenn sie überall in der Wohnung verstreut sind, nur nicht an ihrem eigentlichen Platz: dem Wäschekorb. Immer wieder geht eine Socke verloren, kommt dir das bekannt vor? Sie haben keine Beine und können nicht alleine in die Waschmaschine laufen. Deine Freundin ist keine Putzfrau und so auch nicht dazu da, um dir die dreckige Wäsche hinterherzuräumen.

Aufdringliche Partner nerven Frauen

5. Die Morgenlatte ist kein Garant

Nur weil Männer jeden Morgen mit einem Harten in der Hose aufwachen, bedeutet das noch lange nicht, dass wir Frauen sofort darauf bereit sind. So wie Männer nicht bei jeden Busen, den sie sehen horny werden, werden Frauen auch nicht gleich bei jeder Latte scharf. Ganz besonders am Morgen, wenn man noch ganz verschlafen ist, ungeputzte Zähne und ein verschwitztes Gesicht hat steht die Libido bei Frauen auf einem Tiefstpunkt. Außerdem brauchen Frauen etwas mehr als das monotone raus und rein um heiß zu werden. Lass deiner Freundin etwas Zeit aufzuwachen und lass dir etwas kreatives einfallen, wie du sie auch am Morgen in Stimmung bringst. Es gibt genug Wege ;) . 

Der ständige Wunsch nach Geschlechtsverkehr kann Frauen an Männern nerven

6. Ein Minirock ist keine Einladung

Ein tiefer Ausschnitt oder auch das Zeigen von etwas Bein ist keine Einladung, um alles zu tun, was man will. Frauen mögen es allgemein nicht angegrabscht zu werden. Umso mehr nicht, wenn das Anfassen außerhalb der eigenen Komfortzone liegt, vor allem wenn man etwas mehr Haut zeigt. Frauen ziehen sich, entgegen der allgemeinen Meinung der meisten Männer, meistens schick an, um sich selbst zu gefallen und um sich selbstbewusster zu fühlen. 

Widersprüche bei einem Mann nerven Frauen

7. Widersprüche 

"Schatz, du musst nicht abnehmen. Du bist perfekt genau so, wie du bist." Klar, diesen Satz hat jede Frau schon mal gehört, ganz besonders von ihrem Freund. Und fast hätten wir es geglaubt. Doch wieso folgst du dann ausschließlich Instagram-Models mit der Taille einer Wespe und dem Po von Jennifer Lopez? Und wieso kommentierst du das Aussehen von Plus-Size-Frauen, die du unterwegs siehst? Frauen fragen sich dann, ob ihr Mann genauso über sie denkt und es nur nicht zugibt. Denn die meisten Frauen sind auch unsicher und möchten von ihrem Partner nicht angelogen werden. Auch wir haben Angst für eine Andere verlassen zu werden.