James Bond: Wer wird Daniel Craigs Nachfolger?

Mit dem Ende von Daniel Craig als James Bond geht eine weitere Ära der Bond-Darsteller zu Ende. Doch wer wird Daniel Craigs Nachfolger?

Daniel Craig hört als Darsteller von James Bond hört auf
Quelle: IMAGO / Cinema Publishers Collection

Als Daniel Craig in seinem ersten Bond-Film die klassische Frage „Geschüttelt oder gerührt?“ gestellt wurde, antwortete dieser ohne eine Miene zu verziehen: „Seh' ich aus, als ob mich das interessiert.“ Damit wurde bereits direkt im ersten Film klar, dass Daniel Craig seine ganz eigene Version des ikonischen Geheimagenten abliefern würde. Dabei blieb er sich stets treu und auch wenn manche der Bond-Streifen, in denen er mitwirkte unter Bond-Fans nicht unbedingt zu den herausragenden Filmen der Reihe um den Doppelnull-Agenten gehandelt werden, so hat Daniel Craig als Schauspieler von James Bond überzeugt und viele begeistert. Mit seinem fünften Film „Keine Zeit zu sterben“ endete seine Bond-Ära. Nur Sean Connery und Roger Moore verkörperten häufiger die Figur von 007. Doch mit dem Ende von Craig als Bond-Darsteller fragen sich viele, wer sein Nachfolger wird.

Das sollen die Kandidaten sein:

Tom Hardy gilt als Kandidat als Darsteller von James Bond
Quelle: IMAGO / Everett Collection

#1 Tom Hardy

Ein Name, der schon lange für die Nachfolge als James Bond-Darsteller genannt wird, ist der von Tom Hardy. Ganz besonders bekannt ist er bei Fans von Actionfilmen, schließlich spielte er bereits die Rolle des Batman-Bösewichts Bane in „The Dark Knight Rises“, die Rolle von Mad Max in George Millers Action-Epos „Mad Max: Fury Road“ und beispielsweise auch von Venom in den Sony-Filmen aus dem Spider Man-Universum. Dadurch könnte er prädestiniert sein für die Rolle als James Bond.

Doch es kursieren auch noch andere Namen von ganz großen Schauspielern aus Hollywood um die Nachfolge für die Rolle als 007...

Tom Holland würde gerne Nachfolger von Daniel Craig als James Bond werden
Quelle: IMAGO / NurPhoto

#2 Tom Holland

Und wo wir gerade bei Darstellern aus Filmen des Spider Man-Kosmos sind, hat sich auch der neue Darsteller von Spider Man selbst ins Gespräch gebracht. Tom Holland zeigt nämlich auch Interesse an der Rolle. In der Vergangenheit hat Tom Holland viele Rollen bekommen, über die er mal gesprochen hat oder die er als Kind sehr gefeiert hat, vielleicht bringt ihm das ja dieses Mal auch Glück. Allerdings könnte der 1996 geborene Tom Holland womöglich noch etwas zu jung für die Rolle des 007 sein, schließlich war bisher jeder James Bond-Darsteller deutlich älter, da er ja auch als Figur schon einiges an Erfahrung mitbringt.

Der nächste Anwärter ist auf jeden Fall älter als Tom Holland: 

Richard Madden könnte die Rolle von 007 übernehmen
Quelle: IMAGO / ZUMA Wire

#3 Richard Madden

Der nächste aussichtsreiche Kandidat ist weniger aus Filmen, sondern viel mehr aus einer Serie bekannt. Richard Madden spielte in der von HBO produzierten  Fantasy-Saga „Game of Thrones“ die Rolle des Robb Stark, der älteste Sohn der Stark Familie und somit der direkte Nachfolger von Ned Stark. Richard Madden könnte ebenfalls die Nachfolge in der Rolle des Spions mit der Lizenz zum Töten übernehmen. Der Schauspieler hat seit seiner großen Rolle in GoT auch weitere Jobs ergattern können, wie beispielsweise in Marvels „Eternals“, ob ihm das wohl einen Vorsprung verschaffen hat? 

Der nächste 007 Anwärter kann da allerdings schon mit deutlich mehr Rollen auftrumpfen: 

Tom Hiddleston ist auch als Nachfolger von Daniel Craig im Gespräch
Quelle: IMAGO / Everett Collection

#4 Tom Hiddleston

Genau wie Tom Hardy und Tom Holland heißt der Darsteller von Loki in den Marvel-Filmen auch Tom mit Vornamen und wurde durch Rollen in Superhelden-Filmen enorm bekannt. Ob das ein Zeichen für den nächsten James Bond wird? Auch er gilt als Kandidat, der künftig in die Rolle des Geheimagenten schlüpfen könnte. Immerhin bekundet Hiddleston seit Jahren Interesse an der Rolle und ganz ehrlich, wer nicht. Tom Hiddleston wäre wie die Figur James Bond selber auch Brite. Zugegeben das trifft auf die vorherigen Kandidaten auch zu, aber er passt optisch auf jeden Fall gut ins Bild, oder? 

Der aktuell heißeste Anwärter ist folgender Schauspieler:

Aaron Taylor-Johnson soll angeblich der neue "James Bond" werden
Quelle: IMAGO / WENN

#5 Aaron Taylor-Johnson

Wird er der nächste James Bond? Laut britischen Medienberichten soll es bereits feststehen! Im März 2024 brodelt die Gerüchteküche so richtig, denn der britische Schauspieler Aaron Taylor-Johnson soll sogar kurz davor stehen einen Vertrag für die Nachfolge von Daniel Craig zu unterschreiben! Laut dem Magazin „The Sun“ gehört der Job des legendären Geheimagenten ihm: „Bond ist Aarons Job, wenn er sich dafür entscheidet. Sie warten darauf, dass er sich zurückmeldet“, heißt es von Seiten eines Insiders. Auch die „Daily Mail“ berichtet, dass er die erste Wahl von Produzentin Barbara Broccoli sei. Doch woher kennt man den 33-Jährigen? Taylor-Johnson war in den Jahren 2014 und 2015 in den Marvel-Verfilmungen „The Return of the First Avenger“ und „Avengers: Age of Ultron“ zu sehen. Zudem spielte er eine Rolle in Christopher Nolans Agententhriller „Tenet“. Darüber hinaus wird er neben Ryan Gosling in der Actionkomödie „The Fall Guy“ zu sehen sein, die im Mai 2024 in die Kinos kommt.

Kurz nach den Gerüchten wurden diese von Seiten der Produktion dementiert. Und auch ein Insider soll nun gegenüber der BBC gesagt haben, dass „an den Gerüchten nichts dran ist“. Ob das wirklich so stimmt, bleibt abzuwarten. Die Fans sind gespannt!

Es gibt aber noch weitere Namen, die immer wieder fallen, wenn es um den neuen James Bond geht. Ob sie noch eine Chance haben?

Lashana Lynch spielte bereits 007 und könnte ebenfalls Nachfolgerin werden
Quelle: IMAGO / Prod.DB

#6 Lashana Lynch

Sie war bereits in der Rolle als 007 vor der Kamera und zwar als offizielle Vertretung bzw. Nachfolgerin von Daniel Craigs James Bond. Und auch wenn die Macher bereits dementierten, dass Schauspielerin Lashana Lynch, die in „Keine Zeit zu Sterben“ bereits schnupper durfte, wie es ist James Bond als 007 zu sein, sie könnte dauerhaft die Rolle übernehmen, so gibt es vielleicht noch eine kleine Restchance. Immerhin hat sie ihren Job ziemlich gut gemacht!

Sie ist zwar die erste aber nicht die einzige Frau, die eine Chance auf die Rolle des bekanntesten Spions der Welt haben könnte...

Empfohlener externer Inhalt
X (Twitter)

Wir benötigen deine Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen X (Twitter)-Inhalt anzuzeigen. Du kannst diesen (und damit auch alle weiteren X (Twitter)-Inhalte auf www.maennerseite.net) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

X (Twitter)-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an X (Twitter) übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

#7 Gillian Anderson

Auch die Schauspielerin Gillian Anderson, die vielen unter anderem aus der Rolle der Dana Scully in der Kultserie „Akte X“ bekannt sein könnte, brachte sich direkt mit einem fertigen Filmplakat ins Rennen für die Nachfolge von der Daniel Craig in der Rolle als Geheimagent. Besonders auffällig ist der Name, denn aus James Bond wurde kurzer Hand Jane Bond. Wäre das eine Möglichkeit? Oder könnte man James irgendwie als Kurzform eines anderen Vornamens verwenden? 

Ein anderer Top-Favorit ist bereits aus dem Rennen, obwohl viele seit Jahren auf ihn in der Rolle des 007 spekulieren...

Idris Elba gilt als Kandidat für die Nachfolge von Daniel Craig als James Bond
Quelle: IMAGO / ZUMA Wire

#8 Idris Elba

Durch die Rollen des John Luther in der BBC-Serie „Luther“ und des Heimdall in den Marvel-Filmen erlangte Idris Elba große Bekanntheit. Allerdings kennen ihn vermutlich auch schon einige aus der Erfolgsserie „The Wire“. Sein Name kursiert demnach seit Langem für die Nachfolge des Geheimagenten James Bond. Immerhin wissen wir alle, wie gut Idris Elba Anzüge, ein mürrischer Gesichtsausdruck und eine leichte charakterliche Kälte stehen. Doch inzwischen dementierte Idris Elba persönlich, dass er nicht für die Rolle des James Bond zur Verfügung stünde.

Schade eigentlich. Doch das bringt weitere Kandidaten und vor allem einen Top-Favoriten ins Rennen um den neuen James Bond...

James Bond ist einer der beliebtesten Filmreihen was Action und coole Fahrzeuge angeht!
Quelle: IMAGO / Future Image

#9 James Norton

Könnte er der neue James Bond werden? Nachdem klar wurde, dass Idris Elba die Rolle nicht spielen wird, rutscht vor allem James Norton in den Fokus. Der Schauspieler 38, der vor allem bekannt aus „Dr. Who“ oder „McMafia“ ist, sei wohl der neue Favorit, was die Rolle angeht. An seinen neuen Film-Vornamen müsste er sich nicht mal gewöhnen! Und auch optisch könnte er sich sehr gut in der Rolle des weltberühmten Spions machen. Aufgekommen ist die Favoriten Position durch ein Wettbüro. Der Sprecher des Wettbetreibers „Coral“ hat laut Medienberichten erzählten, dass es einen immensen Zuwachs an Stimmen für James Norton gibt. Das wäre dann wohl sein großer Durchbruch. 

Doch es sind noch mehr Namen im Rennen: 

Nachdem Henry Cavill bei „The Witcher" und „Superman" ausgestiegen ist, werden Stimmen laut, dass er der neue Bond werden könnte.
Quelle: IMAGO / Cover-Images

#10 Henry Cavill

Ende 2022 verdichteten sich die Gerüchte, dass Henry Cavill ein heißer Favorit für die Rolle des Geheimagenten sein soll. Denn die Indizien könnten nicht auffälliger sein. Zuerst verkündete der „The Witcher"-Star, dass er nicht mehr in die Rolle des Geralt von Riva schlüpfen wird. Doch damit noch nicht genug! Auch seinen Job als „Superman" hat er an den Nagel gehangen. Dementsprechend sind sich viele Menschen sicher: Er wird der neue James Bond! Eine offizielle Bestätigung lässt bisher noch auf sich warten. 

Oder klappt es für die folgenden Stars?

Michael Fassbender und Cillian Murphy sind weitere Kandidaten für die Rolle als James Bond
Quelle: IMAGO / Everett Collection

Die weiteren Kandidaten

Doch es gibt noch weitere Schauspieler, die immer wieder in Bezug auf die Nachfolge von Daniel Craig als neuer James Bond-Darsteller genannt werden. Einer der Namen der mitunter am häufigsten fällt, ist der von Michael Fassbender, allerdings soll dieser kein Interesse haben, der nächste Bond zu werden. Auch die Namen von Rége-Jean Page, Henry Golding, Jamie Bell oder auch Hugh Jackman kursieren immer wieder. Ein Schauspieler, der außerdem noch sehr oft genannt wird, ist der von Cillian Murphy, der die Rolle des Batman-Schurken Scarecrow in der Dark Knight-Trilogie verkörperte und seit 2013 durch seine Rolle in der Serie „Peaky Blinders“ weiter an Renommee gewonnen hat.

Wer ist dein Favorit für die Rolle des neuen James Bonds. Stimme selbst auf der nächsten Seite für deinen Favoriten ab!

Empfohlener externer Inhalt
Ströer Media Brands Quiz

Wir benötigen deine Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Ströer Media Brands Quiz-Inhalt anzuzeigen. Du kannst diesen (und damit auch alle weiteren Ströer Media Brands Quiz-Inhalte auf www.maennerseite.net) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ströer Media Brands Quiz-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Ströer Media Brands Quiz übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Jetzt bist du gefragt! Wen willst du in der Nachfolge von Daniel Craig als neuen Bond-Darsteller sehen? Stimme ab!

Pinterest Pin