Deshalb wächst manchen Männern einfach kein Bart

Der Bart steht für Männlichkeit - doch manchen Männern wächst einfach kein Haar im Gesicht! Hier erfährst du, woran das liegen kann.

Bei Männern steht ein Bart für Männlichkeit, doch manchen Männern wächst einfach keiner.
Quelle: imago images / Westend61

Kräftiger Bartwuchs steht vor allem für eins: Männlichkeit. In den letzten Jahren sind Bärte wieder im Mainstream angekommen, der volle Holzfäller-Bart ist nicht nur bei Stars wie Hugh Jackman angesagt. Doch manche Männer haben einfach keinen Bartwuchs. 

Woran das liegen kann? Das verraten wir dir auf den nächsten Seiten!

Kein Bart bedeutet nicht, dass ein Mann nicht männlich ist.
Quelle: imago images / Cavan Images

Manche Männer, die überhaupt keinen Bartwuchs haben, leiden darunter. Schließlich wirken bärtige Männer auf Frauen äußerst attraktiv - in einer Studie fanden Wissenschaftler heraus, dass bärtige Männer besonders gute Chancen bei Frauen haben, gerade, wenn es um Langzeitbeziehungen geht. Eine andere Studie behauptet herausgefunden zu haben, dass Frauen Männer mit Bart anziehender finden als aalglattrasierte (oder von Natur aus bartlose) Typen.  

Allerdings schnitten Männer mit einem Vollbart genauso schlecht bei den Ladys ab, wie Männer komplett ohne Gesichtsbehaarung.

Doch bedeutet das nun für Männer, die ohne Bart durch die Welt gehen, dass ihre Chancen in der Damenwelt gleich Null sind?

Wenn Männer keinen Bart haben, dann liegt es nicht unbedingt am Testosteron-Spiegel.
Quelle: imago images / Westend61

Ein gepflegtes Äußeres ist natürlich wichtig, wenn Mann bei den Damen landen will. Dazu zählt nicht nur der Bart, auch mit gepflegten Haaren kommst du gut bei den Frauen an.

Allgemein zirkuliert der Glaube, dass ein Bart für eine gute Portion Männlichkeit steht. Und was fällt uns ein, wenn es um das Thema Männlichkeit geht? Richtig: Testosteron. Nun könnte man vermuten, dass bei bartlosen Männern der Testosteron-Spiegel niedriger ist als bei Bärtigen. 

Allerdings ist das Testosteron nicht alleine für die Körperbehaarung des Mannes zuständig. Sondern....

Nur weil ein Mann keinen Bartwuchs hat, heißt es nicht, dass sein Testosteron-Spiegel niedrig ist.
Quelle: imago images / Westend61

...das Hormonzwischenprodukt Dihydrotestosteron (DHT). Das bedeutet, dass auch Männer mit einem normalen Testosteron-Spiegel an Bartlosigkeit "leiden" können. Es geht eher darum, dass der Körper das Testosteron in möglichst viel DHT umwandelt, dann sprießen die Barthaare.

Durch diese genetische Veranlagung, kannst du als Betroffener deswegen wenig gegen deine nicht vorhandenen Barthaare machen. Es heißt zwar, dass gesunde Ernährung und Sport das Bartwachstum antreiben können, doch bewiesen ist noch nichts.

Manche Frauen finden Männer ohne Bart attraktiver.
Quelle: imago images / Westend61

Bei den Barttrends für das Jahr 2020 können bartlose Männer demnach leider nicht mitmachen, allerdings könnt ihr genauso mit einer stylischen Frisur überzeugen. Und versuche es positiv zu sehen: Du musst dich weder mit der Bartpflege, noch mit dem regelmäßigen Rasieren herumschlagen! Und dass Frauen nicht an Männern ohne Bart interessiert sind, brauchst du dir auch gar nicht erst einzureden. Außerdem können wir dir versichern, dass eine Frau lieber einen fürsorglichen Mann mit glattem Gesicht in ihr Leben lassen würde, als einen bärtigen Typen, der sie respektlos behandelt. 

Wie bei vielen anderen Äußerlichkeiten, scheiden sich auch beim Bart die Geister. Manche Frauen empfinden einen Bart beim Mann zum Beispiel als ungepflegt und unattraktiv.

Ein Mann, der keinen Bart hat, kann andere Attribute betonen, die er als männlich empfindet.
Quelle: imago images / Westend61

Uns ist bewusst, dass vielen Männern wichtig ist, äußerlich attraktiv für ihre Love-Interests zu sein. Doch das heißt nicht, dass du unbedingt Gesichtsbehaarung brauchst, um deine Herzdame zu erobern. 

Natürlich zählt der erste Eindruck, doch viele Frauen verlieben sich in Männer auch mal auf den zweiten Blick. Wie du jetzt weißt, bedeutet wenig Bartwuchs nicht, dass es dir an Testosteron oder Männlichkeit fehlt - nur weil man Bärte mit Alter und Maskulinität in Verbindung bringt, heißt es nicht, dass du sie nicht auch so mit deinem Auftreten ausstrahlen kannst.

Wenn es dir sehr wichtig ist, männlich rüberzukommen, versuche, bei deinem Look deine Vorzüge zu betonen. Du bist stolz auf deine trainierten Arme? Dann zeig sie! Du trägst gerne Hemden? Damit wirkst du auch ohne Bart anziehend auf viele Frauen!