10 Fitness-Übungen, die Männer ganz einfach Zuhause machen können

Den geschlossenen Fitness-Studios zum Trotz: Wir Männer können auch einige Übungen ganz einfach Zuhause machen, um auch jetzt noch sportlich zu bleiben

Das Pärchen integriert Treppen in seine Fitnessübungen
Quelle: Image Images/ Panthermedia

10 Fitnessübungen für Zuhause:

Wenn die Fitnesstudios gerade zu haben oder du aus anderen Gründen nicht ins nächste Sportstudio gehen kannst, so bedeutet es nicht, dass du auch auf deine Übungen verzichten musst. Denn gerade weil man Zuhause sehr viel Zeit verbringt, lohnt es sich, auch hier nach einigen Trainingsalternativen zu suchen, um seine körperliche Fitness nicht zu verlieren. Wir haben nach 10 effektiven Heimübungen für Männer gesucht und verraten dir, wie du dein Heim mit etwas Fantasie zu einem richtigen Workout-Home verwandeln kannst. 

Übung #1 Treppenschritte

Die nächste Treppe befindet sich sicher in deine Nähe. Ob im Treppenhaus, im Eigenheim oder draußen vor der Haustür: Mit Treppen lässt sich Einiges anstellen.

Die Übung: Wenn du deine Backen zusammen kneifst und dich mit dem linken Fuß auf die zweite Treppenstufe stellst, setze das rechte Bein mit einem langen Ausfallschritt nach hinten. Halte die Spannung für einige Sekunden und wechsle dann im Sprung die Position. 

Eine Frau, die Liegestützen mit Stühlen Zuhause macht
Quelle: Imago Images/ Westend61

Übung #2 Liegestütze mit Stuhl

Für ordentliche Armmuskeln: Positioniere deine Arme wie bei normalen Liegestützen seitlich auf die Stühle, strecke deine Beine und hebe dich so oft hoch, wie du nur kannst. Garantiert anstrengend!

Ein Mann, der Squat-Übungen mit einem Besen macht
Quelle: Imago Images/ stockillustrations

Übung #3: Squats mit dem Besen

Die Squat-Übung ist vielen bestens bekannt und gehört zu den beliebtesten Trainingsmethoden, die man auch ideal Zuhause praktizieren kann.

Also, den Besen in die Hand schnappen - aber nicht zum Putzen, sondern für Kniebeugen. Dieser eignet sich besonders gut, um für die Squat-Übung in Balance zu bleiben.  

Quelle: Youtube

Übung #4 Pistol-Squat

 Eine leicht abgewandelte Form davon sind die "Pistol Squats". Hierfür balanciert man auf dem einen Bein, während das andere Bein mit Spannung davon gestreckt wird. Dabei werden mehrere Lifts wiederholt. 

[DAREBEE via YouTube]

Quelle: Youtube

Übung #5 Half-Squat-Walk

Diese Übung trainiert dein Gesäß, die seitlichen Oberschenkel, den unteren Rücken und den Bauch. Dabei solltest du beachten, dass du immer tief in der Hocke bleibst und Knie und Zehen immer nach außen zeigen. 

[DAREBEE via YouTube]

Eine Frau, die einen Koffer als Hantel-Ersatz benutzt
Quelle: Imago Images/ blickwinkel

Übung #6 Kofferheben

Kommen wir zum kreativen Hantelersatz. Für einen stählernen Rücken und breite Schultern eignet sich das Frontheben mit Koffern. Also, schnappe dir deinen lieblings-Urlaubskoffer, denn dieser wird jetzt zweckentfremdet: Befülle ihn mit Gewichten und halte ihn auf Schulterhöhe. Gehe dann aus dem leichten Stand langsam in die Hocke.

Setze der Fantasie keine Grenzen: Mit diesem Hantelersatz lassen sich viele weitere Übungen schaffen. 

Ein Mann der Liegestütze mit dem Stuhl macht
Quelle: Imago Images/ tockillustrations

Übung #7 Bauchübung mit Stuhl

Lege dich hierfür vor den Stuhl und platziere deine Beine auf ihn. So bleiben sie in der Höhe und du kannst  mit den Bauchübungen starten, in dem du deinen Ellenbogen zum entgegengesetzten Knie ziehst. Anstrengend, aber sehr effektiv!

Ein Mann der eine Übung mit Flaschen macht
Quelle: imago images/stockillustrations

Übung #8 Flaschen als Hantelersatz

Muskelaufbau: Mit schweren 1,5 - 2 Liter-Flaschen lassen sich auch Übungen, wie Seitenheben und Trizepsdrücken perfekt simulieren. 

Seitenheben sorgt für breite Schultern: Dafür musst du dich aufrecht hinstellen und die Füße schulterbreit positionieren. In jeder Hand eine gefüllte PET-Flasche. Die Arme jetzt langsam seitlich auf Schulterhöhe heben, die Spannung kurz halten und wieder senken.

Ein Mann, der eine Übung mit dem Medizinball macht

Übung #9 Der Sitzball

Fast in jedem Haushalt lässt sich ein Sitzball finden - meistens steht er vergessen in irgendeiner Ecke oder wird von den Kindern als Spielzeug benutzt, doch mit diesem Ding lassen sich besonders viele gute Übungen ganz einfach Zuhause nachmachen. Trainiert werden hier Bauch, Bizeps und Beine. 

Ein Mann, der ein Workout für seine seitlichen Bauchmuskeln machen
Quelle: Imago Images/ Westend61

Übung #10 Die guten alten Seitenstützen

Zu guter Letzt: Eine praktische Übung, die man quasi überall Zuhause machen kann. Hierfür braucht man nämlich nur den Boden. Die Seitenstützen trainieren den Rumpf und hier vor Allem die seitlichen Bauchmuskeln