Streamerin wird erwischt als sie selbst Hand anlegt - weil sie vergisst, die Kamera auszuschalten

Dumm gelaufen...

"Twitch" gehört aktuell zu den größten Live-Streaming-Videoportalen für Gamer. Wer sich also selbst beim Zocken filmen und das dann mit der ganzen Welt teilen möchte, benutzt dieses Tool.

Auch Nova Patra ist leidenschaftliche Videospielspielerin und das im wahrsten Sinne des Wortes. Bei ihrem letzten Livestream teilte sie erst, wie sie eine Runde "Hearthstone: Heroes of Warcraft" spielte und brauchte nach dem spannenden Battle erstmal etwas Entspannung. 

Die junge hübsche Kanadierin legt deshalb kurzerhand selbst bei sich Hand an und das ohne den Livestream zu beenden und die Innenkamera ihres Computer auszuschalten.

Ob sie das bewusst oder unbewusst machte, lest ihr, wenn ihr weiterklickt.