Boateng verrät: Diese Spieler zerstören Verteidiger, wenn sie Angst riechen!

Vor diesen Spielern hat selbst Jerome Boateng großen Respekt!

Boateng verrät: Diese Spieler zerstören Verteidiger, wenn sie Angst riechen!
Quelle: Getty Images

Dass es als Verteidiger auf Weltklasseniveau nicht einfach ist, das dürfte vielen bekannt sein, aber nun verriet Jerome Boateng mit seinem Eintrag auf The Players‘ Tribune, welche Spieler seiner Meinung nach die größten Albträume als Gegenspieler für Verteidiger sind!

Boateng verrät: Diese Spieler zerstören Verteidiger, wenn sie Angst riechen!
Quelle: Getty Images

Lionel Messi: Der Argentinier ist sowohl technisch stark, als auch blitzschnell. Es ist ziemlich schwer als Verteidiger gegen ihn anzukommen, da man immer auf ihn achten muss und er immer gefährlich sein kann, auch wenn er nicht gerade als robuster Spieler gilt.

Boateng verrät: Diese Spieler zerstören Verteidiger, wenn sie Angst riechen!
Quelle: Getty Images

Neymar: Der Brasilianer ist einer der schnellsten und trickreichsten Spieler der Welt. Bei ihm muss man jede Sekunde mit etwas unvorhersehbarem rechnen, was es schwierig macht gegen ihn zu verteidigen! Selbst wenn man jede Sekunde wachsam ist, so kann es vorkommen, dass man überrascht und ausgespielt wird.

Boateng verrät: Diese Spieler zerstören Verteidiger, wenn sie Angst riechen!
Quelle: Getty Images

Christiano Ronaldo: Er ist sowohl ein sehr schneller, als auch ein sehr kräftiger Spieler. Er kann also sowohl mit seinem Antritt, als auch mit dem Einsetzen seines Körpers ein Albtraum für jeden Spieler sein. Er kann bei seinem Sprint auf einen Spieler direkt spüren, ob ein Spieler Angst hat oder nicht und ihn somit zerstören.

Boateng verrät: Diese Spieler zerstören Verteidiger, wenn sie Angst riechen!
Quelle: Getty Images

Luis Suarez: Für den Uruguayer, der in der Form seines Lebens ist, ist es ein Kinderspiel, an seinen Gegenspielern vorbeizuziehen. Er gehört zu der Sorte von Spielern, die Angst bei Gegnern spüren können und diese Verunsicherung ausnutzen. Somit braucht man nicht nur Geschwindigkeit um ihn verteidigen zu können, sondern vor allem auch psychische Stärke und den ständigen Fokus auf das Spiel.