Zum Höhepunkt beim Schminken

Diese Frau kommt bei laufender Kamera

Schmink-Tutorials gibt es auf YouTube wie Sand am Meer. Doch die Video-Reihe, die wir euch hier vorstellen, überzeugt in erster Linie nicht mit Make-up-Tips, sondern mit der Darstellung einer ganz anderen Kunst. Denn den Bloggerinnen geht es nicht um Tutorials, sondern darum, auf die Eigenheiten des weiblichen Höhepunkts aufmerksam zu machen – und das mit Hilfe ziemlich expliziter Darstellungen … 

Mehr Hintergründe sowie die Videos seht ihr auf den nächsten Seiten.

In dem Video sieht man eine junge Frau, die sich – wie in einem klassischen Tutorial – schminkt und dabei erzählt, was sie gerade wie warum tut. Die Besonderheit allerdings: Unter dem Tisch lässt sie sich von einem „Spielzeug“ stimulieren. Im Laufe des Videos sieht man, wie die Frau langsam aber sicher während des Schminkens zum Höhepunkt gebracht wird.

Es handelt sich um ein Kunstprojekt, hinter dem Martin Sammler und sein Blog „Lovetoy Erfahrungen“ steckt …

Das Video und was es mit dem Projekt auf sich hat, seht ihr auf der letzten Seite.

Hintergrund der ganzen Aktion, die bereits mehrere Videos umfasst – wie zum Beispiel auch Frauen beim Backen oder Vorlesen –, ist eine Studie, die zeigt, dass Frauen immer häufiger Probleme haben, zum Höhepunkt zu gelangen. Mit den Videos sollen gleich zwei Hemmungen abgebaut werden: Zum einen, dass Frauen sich trauen offen zu sagen, was sie zur Stimulation brauchen. Und zum anderen, dass es nicht nur den einen, klassischen Weg gibt, damit Frau zum Höhepunkt kommt – zumal dieser häufig wenig erfolgsversprechend sei.

Hier findet ihr die gesamte YouTube-Playlist des Projekts „Girl vs Toy“.