Peinlich: Restaurant spielt aus Versehen Schmuddelfilm ab

Was lief denn da schief?

Peinlich: Restaurant spielt aus Versehen Schmuddelfilm ab

In einem Fast-Food-Restaurant lange auf seine Bestellung zu warten, kann ganz schön auf die Nerven gehen. Eigentlich kommt dann jede Abwechslung gelegen. Doch in einer Filiale der Kette "Popeyes Louisiana Kitchen" in der chilenischen Hauptstadt Santiago de Chile kam es nun zu einer Abwechslung der anderen Art: Denn auf den Bildschirmen über der Kasse, die eigentlich die Menüs anzeigen sollen, lief ein Film, der sicher nicht mit dem familienfreundlichen Image der Kette vereinbar ist.

Was genau geschehen war, seht ihr im Video auf den nächsten Seiten.

Eigentlich gibt es in dem Restaurant Hähnchen in verschiedensten Variationen – doch diesmal gab es noch etwas im Angebot: Ein expliziter Film für Erwachsene lief auf einem der Bildschirme!

Während viele Kunden wohl darüber lachten und die skurrile Szene filmten, versuchten die meisten, die peinliche Show einfach nicht zu beachten.

Schaut euch die Aufnahme auf der nächsten Seite im Video an.

Irgendwann fiel das Missgeschick auch den Mitarbeitern der Filiale auf, die den Bildschirm schließlich einfach abschalteten.

Wie es überhaupt dazu kam, dass so ein Film über die Monitore lief, ist nicht bekannt. Auch eine Erklärung der Filialleitung oder des Unternehmens gab es nicht. Allerdings werden die Mitarbeiter jetzt wohl häufiger darauf achten, was da über ihren Köpfen gezeigt wird.