21 universelle Männerregeln

Diese Regeln gelten immer

21 universelle Männerregeln

Es gibt ungeschriebene Gesetzte unter Männern, es gibt den Bro-Code und es gibt Regeln, die immer gelten. Für alle Männer, zu jeder Zeit. Die Männer Seite stellt euch 28 dieser universellen Männerregeln vor!

Los geht's auf Seite 2!

21 universelle Männerregeln

1. Jeder Mann, der zu einem Junggesellenabschied eine Kamera mitbringt, darf von seinen Freunden getötet und gegessen werden.

2. Ein Freund, der im Gefängnis sitzt, ist innerhalb von 12 Stunden gegen Kaution auszulösen. Es sei denn, er hat ein Mitglied deiner Familie getötet.

3. Wenn du einen Mann seit mehr als 12 Stunden kennst, ist seine Schwester für dich tabu. Ausnahme: du heiratest sie.

4. Wenn Freunde einander beim Umzug helfen, ist Bier die universelle und einzig gültige Art der Entlohnung.

5. Kein Mann ist verpflichtet, für einen anderen Mann ein Geburtstagsgeschenk zu kaufen. Tatsächlich ist schon das bloße Denken an den Geburtstag rein freiwillig.

6. Auf einer Autofahrt richten sich die Pinkelpausen keineswegs nach der schwächsten, sondern stets nach der stärksten Blase.

7. Männern ist es unter den folgenden Umständen gestattet zu weinen:

– wenn ein heldenhafter Hund stirbt, um sein Herrchen zu retten

– wenn Megan Fox ihre Bluse aufknöpft

– wenn er das Auto seines Chefs zu Schrott gefahren hat

– wenn du “The Crying Game” ansiehst (dann aber erst nach 1 Stunde, 12 Minuten und 37 Sekunden)

– wenn sie ihre Zähne benutzt

Weiter auf Seite 3!

21 universelle Männerregeln

8. Lediglich in außergewöhnlichen Gefahrensituationen ist es gestattet, anderen Männern in die Eier zu treten.

9. Sprich niemals auf dem Klo mit anderen Männern. Die einzig akzeptable Form der Toilettenkonversation ist ein kaum wahrnehmbares Kopfnicken. Alles darüber hinausgehende ist nur dann zulässig, wenn ihr gerade beide pinkelt.

10. Ein Telefonat mit einer Frau darf niemals länger dauern, als ein durchschnittlicher Sexakt mit ihr. Leg im Notfall einfach auf.

11. Es gibt absolut keinen Grund für Männer, sich im Fernsehen das Bodenturnen der Herren anzusehen.

12. Wenn du über einen Freund ausgefragt wirst, ganz gleich ob von seiner Frau, seiner Freundin, seinen Eltern, seinem Priester, Psychiater, Zahnarzt, Steuerberater oder sonst wem: Du weißt rein gar nichts. Leugne seine bloße Existenz.

13. Jede Geschichte, die du in einer Kneipe zum Besten gibst, darfst du bis zu 50 Prozent übertreiben. Ausnahme: Du baggerst gerade eine Frau an. In diesem Fall sind 400 Prozent Übertreibung zulässig.

14. Es ist verboten, über die Marke des Freibiers im Kühlschrank eines Freundes zu meckern. Jederzeit gestattet sind Beschwerden über unzureichende Kühlung des Biers.

Weiter auf Seite 4!

21 universelle Männerregeln

15. Wenn sich ein Freund verspätet, brauchst du nicht länger als fünf Minuten zu warten. Wartest du auf eine Frau, berechnet sich die Wartezeit nach Ihrem Äußeren: Für jeden Punkt auf der klassischen Bewertungsskala von 1 – 10 sind zehn Minuten Wartezeit einzuplanen.

16. Bevor du die Ex eines Kumpels anbaggerst, hast du ihn um Erlaubnis zu fragen. Er ist im Gegenzug verpflichtet, dir diese Erlaubnis zu erteilen.

17. Ein Mann darf niemals eine Katze besitzen oder die Katze seiner Freundin auch nur mögen.

18. Wenn deine Frau ihre dämliche Freundin mit deinem Kumpel verkuppeln will, bist du verpflichtet, ihn zu warnen und bei all seinen Ausflüchten zu unterstützen, ganz gleich, wie dämlich diese klingen mögen.

19. Wenn du einem anderen Mann zu seinem Sixpack gratulierst, ist deutlich klarzustellen, dass du auf seine Bierauswahl anspielst.

20. Wenn ein Kumpel bei einem Kampf deutlich unterlegen ist, hast du die Pflicht einzugreifen. Ausnahme: Du hast in den letzten 24 Stunden festgestellt, dass der Kerl echt mal einen Tritt in den Arsch braucht. In diesem Fall darfst du einfach zusehen und den Kampf genießen.

21. Unter keinen Umständen dürfen sich zwei Männer einen Regenschirm teilen. Ohnehin brauchen Männer eigentlich keine Regenschirme.