Deutsche Polizistin sorgt mit ihren heißen Bildern für Aufsehen!

Da würde sich der eine oder andere wohl mal verhaften lassen

Im Alltag Polizistin

Die 32-jährige Adrienne Koleszár arbeitet hauptberuflich als Polizistin, in Dresden. Wie sie selbst sagt liebt sie ihren Job, weil sie so viele Sachen sieht, die sonst niemand zu sehen bekommt. Was man allerdings von ihr zu sehen bekommt, ist einiges, denn die durchtrainierte Blondine ist geradezu ein Star auf Instagram geworden. Mit mittlerweile über 370.000 Abonnenten hat sich Adrienne ein zweites Standbein als Bloggerin aufgebaut.

Diese vielen Follower hat sie, weil sie regelmäßig heiße Bilder von sich postet, auf denen sie ihren durchtrainierten Body zu Schau stellt. Es ist wohl nicht vermessen zu sagen, dass Adrienne die fitteste Polizistin der Welt ist.

Zweites Leben mit Bodybuilding und Bloggen

Viele wundern sich jetzt, warum eine Polizistin so viel von sich preisgibt. Vor allem tut sie das, um Sponsoren zu gewinnen. Neben ihrem Hauptberuf als Polizistin ist ihre große Liebe nämlich Bodybuilding. Sie nimmt an nationalen und internationalen Turnieren teil und das kostet nun mal viel Geld. Bei nationalen Turnieren konnte sie sogar schon den ersten Platz abräumen.

Adriennne Koleszár trainiert im Fitnessstudio, seitdem sie 17 Jahre alt ist, aber hatte nicht immer diese durchtrainierte Figur. Sie sagt selbst, dass es eine einfache Formel gibt, ohne die Erfolg kaum möglich ist. "70 Prozent Ernährung und 30 Prozent Sport".

Viel auf Reisen

Wenn man sich das Instagram Profil von Adrienne ansieht, fallen einem - zwischen den ganzen Fitnessfotos - schnell die Fotos auf, auf denen sich die süße Polizistin an den verschiedensten Orten unseres Planeten zu sehen ist. Traumstrände, traumhafter Ausblick über New York und immer ihr traumhafter Körper. Jedenfalls für jene traumhaft, die auf richtig durchtrainiert stehen.

Es ist unschwer zu erkennen, dass Reisen ein wichtiger Teil im leben der Dresdner Polizistin ist. Bestimmt finden sich genug Sponsoren, damit sie noch viel von der Welt sehen kann. Immerhin war sie mit dem deutschen Team bereits zur Weltmeisterschaft in Budapest. 

Hier ist sie auf Bali.

Auch von hinten bietet sie eine schöne Ansicht an. Was für ein beeindruckend trainierter Rücken!

In Miami.

View this post on Instagram

#brooklynbridge 🌾

A post shared by Adrienne Koleszár (@adrienne_koleszar) on

In New York.

Im Bett.

Gerne auch mal nackt!

Training lohnt sich.

View this post on Instagram

#33 🎂 Anzeige

A post shared by Adrienne Koleszár (@adrienne_koleszar) on

Nicht nur austrainiert, sondern auch ziemlich süß.

Alles gute zum Geburtstag nachträglich.