"Girls of the Playboy Mansion": Was wurde aus den Mädels?

Wie geht es den drei Blondinen heute?

View this post on Instagram

Thinking about a nap

A post shared by Holly Madison (@hollymadison) on

#1: Holly Madison

Sie war sieben Jahre lang das sogenannte „Number one Girlfriend“ von Hugh Hefner und durfte sich als Einzige auch das Zimmer mit ihm teilen. Sie wollte immer eine Familie mit ihrem 'Puffin' gründen. Allerdings war dieser damals mit Playmate Kimberly Conrad verheiratet, die auch die Mutter seiner beiden Söhne ist. Im Jahr 2008 trennten sich Holly und Hugh dann, weil er eine Hochzeit und Familiengründung ausschloss. Eine gute Entscheidung, denn Holly hat in einem anderen Mann ihren Traumprinzen gefunden, mit dem sie eine Familie gründete: Sie lernte Pasquale Rotella 2011 kennen und sie heirateten 2013, kurz nachdem ihre erste Tochter geboren wurde. 2016 kam dann ihr Sohn zur Welt. Doch nicht viel später gab das Paar seine Trennung bekannt. 

Ihre eigene Reality-Serie, „Holly’s World“ wurde nach zwei Jahren eingestellt. Danach versuchte sich Holly als Autorin. Ihr ersten Buch „Down The Rabbit Hole“, das 2015 veröffentlicht wurde, handelt von den Schattenseiten ihres Lebens an der Seite von Hugh Hefner. Das zweite autobiografisches Buch über ihr Leben in Las Vegas, „The Vegas Diaries“, folgte ein Jahr später.

Weiter auf der nächsten Seite. 

#2: Bridget Marquard

Sie und Hefner trennen sich im Jahr 2009. Für eine kurze Zeit danach reiste sie für die Reisesendung "Bridgets Sexiest Beaches" um die Welt, doch die Sendung hielt sich nicht lange. Seit 2009 ist sie mit Regisseur Nicholas Carpenter liiert. 2017 hieß es, dass das Paar sich zusammen ein Kind wünsche, doch es Probleme beim schwanger werden gäbe. Bridgets Katze ist in hohem Alter gestorben, ihre Hundedame genießt ein schönes Leben als Rentnerin. 

Weiter auf der nächsten Seite. 

View this post on Instagram

Doin the damn thing out here in the desert 🌵😏

A post shared by Kendra Wilkinson (@kendrawilkinson) on

#3: Kendra Wilkinson

Sie war erst 18 Jahre jung, als sie in die Villa einzog. Das ergibt einen Altersunterschied von 59 Jahren zwischen ihr und Hefner. Sie war für ihren derben Humor, ihre verrückte Persönlichkeit und ihre manchmal etwas bildungsfernen Kommentare bekannt. 2009 zog sie aus und heiratete 2009 den American-Football-Spieler Hank Baskett auf dem Anwesen von Hugh Hefner. Zwei Kinder bekam das Paar. Ihr ganzes Leben wurde innerhalb der Reality-TV-Show „Kendra on Top“ festgehalten. Als sie mit ihrer Tochter schwanger war, kam heraus, dass Hank sie betrogen hat. 2018 ließen sie sich dann scheiden. Heute ist sie 33 Jahre alt.